Eisbär und Pinguin

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Eisbär und Pinguin
Art: Fangspiel
Spieleranzahl: ab 12
Ort: Spielfläche je nach Spieleranzahl
Material: keines
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Eisbär und Pinguin ist ein einfaches Fangspiel im Kreis für Gruppen ab etwa 12 Personen. Es wird kein Material benötigt.

Regeln

Die Spieler stellen sich im Kreis auf, allerdings immer zu zweit hintereinander. Zusätzlich gibt es einen Fänger (Eisbär) und einen zu jagender (Pinguin). Der Eisbär versucht natürlich, den Pinguin zu fangen. Beide geben entsprechende Geräusche von sich und bewegen sich entsprechend (Eisbär mit bedrohlich erhobenen Fangarmen, der Pinguin watschelt). Der Pinguin ist durch den typischen Pinguin-Watschelgang natürlich langsamer und dadurch im Nachteil. Er kann sich also schützen, indem er sich hinten an einer der Zweiergruppen anstellt. Er kann dann dort stehen bleiben, im Gegenzug muss aber der Vorderste dieser Gruppe weiterlaufen. Er wird dadurch zum Eisbär; der bisherige Eisbär hingegen wird zum Pinguin und damit zum Gejagten.

Varianten

  • Man muss nicht unbedingt im Kreis stehen, die Zweiergruppen können auch wild verteilt im Raum stehen.
  • Ob der Pinguin oder auch beide den Kreis betreten dürfen, kann variiert werden.

Ähnliche Spiele

  • Das Spiel Linienfangen ist ähnlich; die "Wechselspieler" stehen in einer Linie, es gibt keine Rollen

Weitere Fangspiele

Weitere Spiele nach Kategorien