Tastkim

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tastkim
Art: Kimspiel
Spieleranzahl: 1 bis etwa 10
Ort: überall
Material: unterschiedliche Gegenstände, Decke
Dauer: 15-20 Minuten
Vorbereitung: keine
Bild
Merkkim oder Tastkim
mit 14 Gegenständen

Ein Tastkim ist ein Kimspiel, das den Tastsinn und das Gedächtnis der Mitspieler anspricht.

Material

Es wird kein besonderes Material benötigt, wohl aber eine größere Anzahl unterschiedlicher Gegenstände. Dies können durchaus Alltagsgegenstände sein (beispielsweise Münze, Schlüssel, Zeitung, Uhr), sie sollten sich allerdings voneinander deutlich unterscheiden (nicht zum Beispiel zwei unterschiedliche Münzen).

Zusätzlich muss ein Sichtschutz vorhanden sein, etwa eine Decke oder ein Karton.

Ablauf

Die Gegenstände werden aufgelegt (am Boden oder auf einem Tisch) und sind unter einer Decke oder ähnlichem versteckt. Der Spielleiter erklärt das Spiel und lässt dann den ersten Spieler unter die Decke greifen, um die Gegenstände zu ertasten.

Die Spieler müssen nun der Reihe nach die Gegenstände berühren und dabei erkennen, um welche Gegenstände es sich handelt. Gleichzeitig müssen sie sich die Gegenstände merken.

Erst wenn alle Spieler fertig sind und die Gegenstände ertastet haben, dürfen sie einzeln oder gemeinsam alle gemerkten Gegenstände aufschreiben oder aufzählen. Schafft es die Gruppe, alle Gegenstände aus dem Gedächtnis abzurufen?

Ähnliche Spiele

  • Eine Variante dieses Spieles ist das Münzen-Kim, bei der (Euro-)Münzen erkannt werden müssen.