Geräusche-Kim für Paare

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Geräusche-Kim für Paare
Art: Kimspiel, Kennenlernspiel
Spieleranzahl: beliebig
Ort: überall
Material: Kärtchen mit Geräusch-Bezeichnungen
Dauer: mehrere Minuten
Vorbereitung: Kärtchen beschriften

Das Geräusche-Kim für Paare (oder auch: Bauernhof) ist ein Kimspiel für größere Gruppen. Achtung, es kann dabei laut werden! Das Spiel eignet sich auch zur Gruppenbildung und zum Kennenlernen.

Material

  • für jeden Spieler wird ein Kärtchen mit einem Geräusch beschriftet. Entweder steht direkt das Geräusch am Zettel ("Muh", "Wuff", "Miau", ...), oder das Tier oder die Sache, die das Geräusch verursacht (Auto, Tiger, Regen, ...).
  • je nach Variante haben immer zwei oder mehr Zettel den gleichen Inhalt.

Ablauf

Die Spieler erhalten die durchmischten Zettel und verteilen sich im Raum. Nach dem Startsignal versucht jeder Spieler den oder die anderen Spieler zu finden, die/der das gleiche Geräusch macht wie er selber.

Das Spiel ist zu Ende, wenn sich alle Paare oder Gruppen gefunden haben.