Daumensumme

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Daumensumme
Art: Glücksspiel
Spieleranzahl: 5-20
Ort: überall
Material: keines
Dauer: einige Minuten pro Runde
Vorbereitung: keine

Daumensummme ist ein Glücks- und Denkspiel für etwa 5-20 Teilnehmer. Es kann immer und überall ohne Material gespielt werden.

Material

Für das Spiel wird kein Material benötigt.

Ablauf

Jeder Spieler streckt beide Hände nach vor und bildet eine Faust. Reihum kommt ein Spieler an die Reihe. Er ruft "eins, zwei" und dann eine Zahl (die Gruppe hebt und senkt bei jedem Wort beide Hände, wie beim Knobeln). Die genannte Zahl muss zwischen Null und der Anzahl der Fäuste (Daumen) liegen. Gleichzeitig streckt jeder Spieler bei der dritten Bewegung - also gleichzeitig zur Aussprache der Zahl - keinen, einen oder beide Daumen nach oben. Deckt sich die Anzahl der gezeigten Daumen mit der genannten Zahl des aktiven Spielers, dann darf dieser eine Hand hinter seinen Rücken geben. Dadurch verringert sich natürlich die Anzahl der zur Verfügung stehenden Daumen! Anschließend ist der nächste Spieler an der Reihe.

Gewonnen hat der Spieler, der zuerst beide Hände hinter dem Rücken hat.

Weitere Glücksspiele

Weitere Spiele nach Kategorien