Bodyguard

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bodyguard
Art: Abschießspiel
Spieleranzahl: ab etwa 10
Ort: kleines Spielfeld
Material: Softball
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Bodyguard (deutsch Leibwächter) ist ein Ballspiel für beliebig große Gruppen.

Material

  • ein weicher Ball zum Abschießen

Ablauf

Alle Spieler bis auf zwei stellen sich im Kreis auf. Der Kreisradius sollte an das Alter der Spieler angepasst sein. Je älter die Spieler sind, desto größer wird der Radius sein. Zwei Spieler haben eine Sonderfunktion: einer ist der VIP, der andere sein Bodyguard. Beide stehen in der Kreismitte.

Die Spieler am Kreis haben die Aufgabe, den VIP mit dem Ball abzuschießen. Der Bodyguard muss verhindern, das der Ball den VIP berührt. Berührt der Ball den VIP auch nur mit einem Körperteil, hat er verloren; auch das Fangen des Balles gilt nicht und führt zur Niederlage.

Der Bodyguard muss das Abschießen seines VIPs verhindern: er muss den Ball unbedingt abwehren. Es ist völlig egal, wie er das tut: er darf den Ball fangen, mit den Händen oder sonstigen Körperteilen abwehren und sich schützend vor den VIP stellen. VIP und Bodyguard dürfen sich frei im Kreis bewegen, diesen aber nicht verlassen.

Variante

  • besonders schwierig wird es bei zwei oder noch mehr Bällen.
  • bei vielen Mitspielern und entsprechend großen Kreisen kann man auch die Anzahl der VIPs und Bodyguards erhöhen (z.B. 4 Bälle, 3 Bodyguards, 2 VIPs)

Weitere Abschießspiele

Weitere Spiele nach Kategorien