Schafherde

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Schafherde
Art: Gruppendynamisches Spiel
Spieleranzahl: um 10
Ort: kleine Spielfläche
Material: Augenbinden, Seile
Dauer: einige Minuten pro Runde
Vorbereitung: keine

Schafherde ist ein Gruppendynamisches Spiel für rund 10 Spieler.

Material

  • jeder Teilnehmer benötigt eine Augenbinde
  • Seile (oder Straßenkreiden) zum Markieren des Stalles und der Weide
  • eventuell Hindernisse am Weg

Ablauf

Die Spieler sind Teil einer Schafherde. Diese steht auf der Weide, und sollten längst in den Stall gebracht worden sein. Es ist aber bereits Nacht (die Schafe tragen die Augenbinden). Der Schäfer schickt daher seinen Hund aus, der die Schafe in den Stall führen soll.

Der Hund darf bei der Durchführung seiner Aufgabe natürlich nicht sprechen. Er bekommt trägt keine Augenbinde und muss durch non-verbale Kommunikation alle Schafe sicher in den Stall bringen.

Vor der Durchführung bekommt die Gruppe ein paar Minuten Zeit, sich auf Signale zu einigen, die der Hund aussenden darf. Bei der eigentlichen Durchführung darf dann nicht mehr gesprochen werden.

Weitere Gruppendynamische Spiele

Weitere Spiele nach Kategorien