Eierversuch

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Eierversuch
Art: Bastelspiel (Kreativspiel) mit Wettbewerb
Spieleranzahl: beliebig
Ort: beliebig, Boden leicht reinigbar
Material: Eier, viel unterschiedliches Bastelmaterial
Dauer: 45-60 Minuten
Vorbereitung: keine

Der Eierversuch kann mit beliebig vielen Teilnehmern durchgeführt werden. Es ist eigentlich kein Spiel, sondern eine Bastelaufgabe mit abschließendem Wettbewerb.

Material

  • ein rohes Ei pro Spieler (oder pro Team)
  • so viel Kleinzeugs wie möglich:
    • Klebeband, Watte, Karton, Papier, Strohhalme, Stoffe, ...
    • traditionell oft auch nur Strohhalme und Klebeband

Regeln

Der Ablauf ist relativ einfach: Zuerst werden Teams gebildet (mit etwa ein bis vier Personen pro "Team"). Das verfügbare Material wird auf die Teams aufgeteilt. Jedes Team erhält zusätzlich ein rohes Ei.

Anschließend muss aus dem verfügbaren Material eine Schutzvorrichtung gebaut werden, so dass das Ei einen gewissen Sturz überlebt. Nach etwa 20-30 Minuten sollten die Teams ihre Gebilde fertig haben, die nun getestet werden. Ob alle Eier den Sturz aus zwei Meter Höhe heil überstehen?

Vor dem eigentlichen Versuch kann das Fluggerät den übrigen Teams präsentiert werden (improvisierte Show, Aufruf des Fluggerätes mit Namen, Präsentieren der Technik und der Vorzüge, anschließend Versuch). Lustig sind dabei auch Vorher/Nachher-Fotos der Geräte.

Varianten

  • Das Material kann auch versteigert oder zwischen den Teams gehandelt werden. Dazu wird entweder zuerst Spielgeld verteilt, und die Teams können sich die Materialien um einen bestimmten Preis kaufen (je hilfreicher, desto teurer), oder die Materialen können zwischen den Teams getauscht werden.

Weitere Kreativspiele

Weitere Spiele nach Kategorien